Wie funktionieren Reb-Patenschaften der Haltinger Winzer?

Für all diejenigen, die sich für die Reb-Patenschaften der Haltinger Winzer interessieren, erklärt Markus Büchin hier das Prinzip. Genannt werden auch die Konditionen und es werden Sinn und Zweck erläutert, die hinter dem Angebot stecken.

Die Fakten der Reb-Patenschaft in Kürze:

+ Pflanzung der Gutedel-Rebe im Frühjahr
+ Namensschild für „Ihre” Rebe
+ Urkunde für die Patenschaft
+ jährlich zwei Flaschen Gutedel
+ Dauer 5 Jahre
+ Gebühr 120 Euro

Interessiert?

Dann melden Sie sich am besten gleich hier per Email oder telefoinisch: 07621-62449

Reb-Patenschaften bei den Haltinger Winzern

Reb-Patenschaften der Haltinger Winzer

Das ist nicht nur für Weihnachten eine gute Idee: Mit einer Reb-Patenschaft können Sie ab sofort die Arbeit der Haltinger Winzer unterstützen und gleichzeitig davon profitieren. Sie übernehmen die Patenschaft für einen der Rebstöcke der Haltinger Winzer und erhalten dafür jährlich als Gegenleistung eine bestimmte Menge Haltinger Wein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an die Haltinger Winzer: info@wg-haltingen.die.