Siegerwein beim Gutedel-Cup 2011: 2010 Roter Gutedel der Haltinger Winzer

Siegerweine der Haltinger Winzer beim Gutedel-Cup 2011

Gutedel-Cup 2011 für die Haltinger WinzerDer 2010 Roter Gutedel der Haltinger Winzer erreichte den ersten Platz beim diesjährigen Gutedel-Cup in der Kategorie „Qualitätsweine trocken”.

In der Klasse „International” erreichte der 2010 Weiler Schlipf Gutedel trocken der Haltinger Winzer Platz 10. Die Verleihung des 15. Markgräfler Gutedel Cup sowie des 5. Internationalen Gutedel Cup fand am 28. April 2011 im Kurhaus von Badenweiler statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Isabell Kindle, der ehemaligen Deutsche Weinprinzessin, und Ernst Nickel, Bereichsvorsitzender des Markgräflerlandes und Vizepräsident des Badischen Weinbauverbandes.

Die jeweils Erstplatzierten in den vier Kategorien „QbA trocken Markgräflerland“, „Kabinett trocken“, „Edelsüße Weine“ und „Gutedel trocken international“ erhielten die begehrten Siegertrophäen. Für die Haltinger Winzer nahm Markus Büchin den Preis für den erstplatzierten Roten Gutedel entgegen. Anschließend konnten die rund 600 anwesenden Gäste die Siegerweine verkosten. Am nächsten Tag wurden die Siegerweine darüberhinaus beim 129. Markgräfler Weinmarkt in Müllheim präsentiert und konnten dort ebenfalls probiert werden.

Ausgezeichnete Sommerweine der Haltinger Winzer

Ausgezeichnete Sommerweine

Die Weine der Haltinger Winzer eG haben bei dem Degustationswettbewerb – Internationale Sommerweine 2011 – durchgeführt von selection (Forum für Genießer) zwei Urkunden erhalten.

Ausgezeichnet wurden:

Der 2010 Rosé der Haltinger Winzer (drei Sterne für eine ausgezeichnete Bewertung)
Der 2010 Sauvignon Blanc der Haltinger Winzer (drei Sterne für eine ausgezeichnete Bewertung)

Im Degustationswettbewerb Bordeaux-Rebsorten 2011, ebenfalls durchgeführt von selection (Forum für Genießer) erhielt der 2010 Sauvignon Blanc der Haltinger Winzer ebenfalls eine Urkunde (drei Sterne für eine ausgezeichnete Bewertung).

Ausgezeichneter Wein aus Bordeaux-Rebsorten

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivier die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!